TV Kettwig v.d.Br. 1M – SC Phönix: 3. MĂ€nner 27:23 (15:12)

Nach der derben, verdienten Klatsche gegen den TabellenfĂŒhrer in der Vorwoche, stand fĂŒr die III. Wiedergutmachung auf dem Plan.
Die Vorzeichen standen alles andere als gut. Neben den LangzeitausfĂ€llen meldeten sich unter der Woche auch noch Kenneth (krank) und Ulli zum Spiel ab. DafĂŒr rutschten Jan, Mirko und wieder einmal unsere jungen Wilden aus der A-Jugend (Simon, Moritz und Fabi) ins Team.
Ein Kompliment an ALLE schon vor dem Anpfiff!!! Spielbeginn 9:30 Uhr in Kettwig, Tiefschnee in ganz Essen, unsere Tippse drehte sich mit seinem KFZ wie ein Kreisel auf der Hinfahrt…
So, nun zum Spiel! Es sollte ĂŒber die gesamte Spielzeit eine Begegnung auf Augenhöhe werden.
In der ersten HĂ€lfte lagen die Kettwiger schnell 2:0 in Front. Unser Team fing sich aber schnell und konnte zum 2:2 ausgleichen. Durch die Vielzahl von frei vergebenen Möglichkeiten unseres Teams, fĂŒhrten die Kettwiger mit bis zu 5 Toren (13:8). Wir ließen uns aber zu keiner Zeit entmutigen und kamen bis zu Pause auf 3 Tore heran.

In der zweiten HĂ€lfte ein Ă€hnliches Bild. Ein Spiel in dem es hoch und runter ging, und wir durch unsere vielen frei vergebenen Chancen nie weiter als bis auf 2 Tore an den Gegner heran kamen. Leider erwischte auch Christian im Tor keinen Sahnetag, wobei er auch WĂŒrfe von 8 Metern Entfernung auf das Tor bekam, und die Deckung ein ums andere Mal zu spĂ€t am Gegner war.

Alles in allem wĂ€re mit Sicherheit ein Punktgewinn drin gewesen. Dies sollte uns Auftrieb fĂŒr die weiteren Aufgaben geben!!!

Tore:
Dirk Fortkamp 1, Ralle Zimmermann 2, André Slanina 9, Jan Fortkamp 7, Moritz Plaumann 1, Mirko Schmidt 3