Spielbericht SG1 Altendorf/Ruhr 2 vs. Phönix 3. Herren

SG 1 Altendorf/Ruhr 2. Männer – SC Phönix Essen 3. Männer 25:25 (12:13)

Spannendes Spiel zur Handball Prime-Time

Nach einem spielfreien Wochenende, sollte an diesem Sonntagabend die Niederlage aus dem letzten Spiel wiedergutgemacht werden. Am Ende blieb es leider bei einem fĂĽr beide Seiten verdienten 25:25 Unentschieden.

Die Dritte startete in diesem Spiel mit einem etwas kleineren Kader – so musste man mit zwei Feldspielern und einem Torwart auf der Bank auskommen. Dennoch fanden wir gut ins Spiel und konnten von Anfang an gut mit dem Gegner mithalten. In einer absolut ausgeglichenen ersten Halbzeit wechselte die Führung von Minute zu Minute, sodass wir am Ende mit einer knappen 12:13 Führung in die Halbzeit gingen.

Zu Anfang der zweiten Halbzeit erwischten wir einen noch besseren Start und konnten durch gelungene Angriffsaktionen und einige erfolgreiche Spielzüge zwischenzeitlich auf drei Tore davonziehen. Leider stellten wir uns dann durch Undiszipliniertheit selbst ein Bein. Unnötige Zeitstrafen sowie eine rote Karte wegen Meckerns schwächten das Team und die Reserve auf der Bank wurde noch dünner. Beim Spielstand von 24:25 für uns sollte mit einer Auszeit noch einmal Ruhe in das Spiel und 2 Punkte nach Hause geholt werden. Leider nutzte der Gegner die Pause ebenfalls für eine strategische Anpassung. Durch die offene Deckung gelang das Team Altendorf/Ruhr kurz vor Schluss in Ballbesitz und konnte pünktlich zum Abpfiff das Unentschieden erzielen, welches für beide Mannschaften nach guter Leistung in Ordnung geht. Mit mehr Disziplin wäre aber auch ein Sieg drin gewesen.

Gratulieren kann man an dieser Stelle dem Neuling im Team: Jens Schattberg erzielte sein erstes Tor und hat damit die Kaltgetränkeversorgung für das nächste Spiel gesichert.