Spielbericht SG Tura Altendorf : 2. Damen Phönix/Werden 23:20 (14:7)

Samstagabend,  beste Sendezeit , 20 Uhr BockmĂŒhle. Gibt es schöneres? JA, ein Sieg wĂ€re schön gewesen. Leider sollte der an diesem Samstag nicht drin sein. Es lief eher nach dem Motto : knapp daneben ist auch vorbei – vorallem in der 1. Halbzeit. Klare Chancen wurden nicht genutzt und so bestraft Tura uns gerade am Anfang  mit Tempogegenstössen Tor um Tor. Eine schnelle 5:0 FĂŒhrung Turas in der 7. Minuten,  ließ den Trainer schon frĂŒh das 1. Team-Time-Out nehmen.Danach lief es besser und wir holten ein paar Tore auf . Die Abwehr stand besser, Annoula hatte mit der Manndeckung alle HĂ€nde voll zu tun und vorne schien auch der Knoten geplatzt zu sein. Mit ein paar Auswechselungen ging es in die 2. Halbzeit. Mit der Manndeckung brachte man das Spiel der Turanerinnen scheinbar durcheinander. Tor fĂŒr Tor wurde erkĂ€mpft und in der 43. Minute stand es nur noch 16:15.  Es wurde gekĂ€mpft. Der Wille war da , doch am Ende hat es nicht gereicht um als Sieger vom Platz zu gehen.  


Es spielten: Naddel (Tor), Annoula, Sophie,  Sabbi, Johanna, Pauli,Kim, Sandra B., Julia, Sarah, Helli, Nina, Sina