Spielbericht Phönix 3Herren vs. GW Werden 3Herren 24:25 (Hz 13:12)

Mit Felix Hefer, der uns nach einer langen Verletzung, tatkrĂ€ftig unterstĂŒtzt hat, ging es am heutigen Sonntag in der frohnhauser Heimat gegen die 3. Mannschaft unserer Freunde aus Werden. Es sollte eine sehr faire Partie sein, und das war angesichts des Durchschnittsalters auch schwer angesagt. Es war von Beginn an ein Kopf an Kopf Rennen, kein Team konnte sich wirklich absetzen. Zur Halbzeit stand es verdient 13 : 12 fĂŒr die Heimmannschaft. Es war das Spiel der unforced errors aus Sicht der Essen-Wester Truppe. Zahlreiche Ballverluste, unsichere PĂ€sse und geschĂ€tzte 20 Situationen aus 6 m konnten in der werdener HĂ€lfte nicht in ZĂ€hlbares verwandelt werden. Somit sind mit dem Ergebnis von 24 : 25 die Punkte in den essener SĂŒden gegangen. Wie schmerzlich wurde unser Jens „Klappi“ vermisst, der auch schon mal lautstark die Truppe einfangen kann?

Es spielten Manroth (2), Schwaetzer, Nick, Slanina (7), Wollenberg (2), Schattberg, WeissmĂŒller, Döbbeler (5) Hefer (8), Bajorat (T) Krugmann (T)