Spielbericht DJK Adler Bottrop 1F vs. HSG Phönix Werden 1Damen

Erste Saisonniederlage!

Nach einer soliden Leistung in der ersten Halbzeit, mussten wir am vergangenen Wochenende die erste, schmerzhafte Niederlage in Kauf nehmen. Mit einer ungewohnten Startaufstellung starteten wir sehr solide ins Spiel und konnten das Spiel in der ersten HĂ€lfte auch Dank einer starken Leistung von Susi im Tor in weiten Teilen kontrollieren. Auch wenn wir immer wieder in FĂŒhrung gehen konnten, gelang es uns allerdings nicht uns entscheidend abzusetzen und so gingen wir mit einem 12:12 in die Pause. Allen Beteiligten war klar, dass da heute mehr drin sein musst und wir starteten optimistisch in Halbzeit zwei. Bis zum 20:21 in der 43. Minute ging das Spiel allerdings Ă€hnlich zu Halbzeit 1 weiter. Allerdings konnten wir die Anspiele an den Kreis nun immer schlechter unterbinden und luden die Gegnerinnen zu Kontern ein. In den folgenden zehn Minuten erlaubten wir uns einen Totalausfall. WĂ€hrend die Gegnerinnen konzentriert weiterspielten und so 8 Tore erzielen konnten, gelang uns gerade mal eines. FĂŒnf Minuten vor Schluss war das Spiel beim Stand von 28:22 entschieden und die letzten Minuten plĂ€tscherten ohne nennenswerte Abwehrleistungen auf beiden Seiten (7 Tore in 4 Minuten) vor sich hin. GlĂŒckwĂŒnsche nach Bottrop fĂŒr den verdienten Sieg, wir wissen woran wir fĂŒr das RĂŒckspiel arbeiten mĂŒssen! Ein paar erfreuliche Nachrichten gibt es dennoch: Unsere Nessie ging nach einem „Luftduell“ mit blauem Knöchel vom Feld und hat sich glĂŒcklicherweise nicht schwerer verletzt, die 7m-Quote mit 7/7 war fantastisch, alle Feldspielerinnen konnten sich in die TorschĂŒtzenliste eintragen und Marlene konnte kurz vor Schluss ihr erstes Tor als offizielle Spielerin der 1. Mannschaft erzielen!

Es spielten und trafen: Susann Gittke, Laura Wollner; Charlotte Falke (9/5), Inga Osterwald (3), Hanna Abberger (3), Nadine Kirchhoff (2), Vanessa Gumz (2), Inci Abdik (2/2), Marlene Höll (1), Morna Mohr (1), Jenny Majic (1), Maria Mertes (1)