Spielbericht 1.Damen vs. HSG Bergische Panther 2.F 26:22) (Hz 15:9)

Nach dem Unentschieden zwischen dem BHC und LTV Wuppertal entschied das Spiel heute darĂŒber, ob wir erstmals in dieser Saison mit dem Tabellenersten punktetechnisch gleichziehen  oder ob wir auf Platz 4 abrutschen.  Wir waren gewarnt, dass das Spiel gegen die Bergischen Panther ein intensives werden wĂŒrde. Wie in der Vorwoche in Neuss erwartete uns ein junges Team, das mit viel Druck versuchen wĂŒrde LĂŒcken in unsere Deckung zu reißen. Und was in der letzten Woche hervorragend funktionierte, entwickelte sich heute zu eine Baustelle. WĂ€hrend vorne schöne Tore erzielt werden konnten, schafften wir es nicht kompakt in der Deckung zu stehen. Susi im Tor ist es zu verdanken, dass eine Vielzahl freier WĂŒrfe, inkl. TempogegenstĂ¶ĂŸe und 7-Meter, im letzten Moment entschĂ€rft werden konnten. Nach etwa einer Viertelstunde stand es so 8:6 und plötzlich klappte es dann doch. Hinten wurde wieder gut verschoben und zur Halbzeit konnte der Vorsprung auf 6 Tore ausgebaut werden. In der 40. Minute konnte Inga den Vorsprung auf 7 Tore ausbauen. Alles sah nach einem klaren Spiel aus, aber wĂ€hrend wir unser Spiel einstellten war die Moral der Panther ungebrochen. Der Gast kĂ€mpfte sich also Tor um Tor bis auf 21:20 in der 50. Minute heran und konnte vier Minuten vor Schluss sogar ausgleichen. Statt das Spiel aus der Hand zu geben, sammelten wir nochmal unsere KrĂ€fte und konnten durch Lara und Inga wieder in FĂŒhrung gehen. Hinten ließen wir den Panthern nun keine Chance mehr auf ein Tor und vorne konnten Lotte und Lisa noch ein wenig Ergebniskosmetik betreiben,
Trotz unterirdischen 20 Minuten sichern wir uns die nĂ€chsten zwei Punkte und freuen uns auf das Derby gegen die vierte Mannschaft aus Überruhr am kommenden Sonntag, bevor es in die lange Weihnachtspause geht.

Es spielten und trafen: Susann Gittke, Laura Wollner; Lisa Berking(4), Lara Bardtke(4), Inga Osterwald (4), Vanessa Rode(3), Hilde Museiko (3), Charlotte Falke (3/2), Hanna Abberger (2), Inci Abdik(1), Jenny Majic(1), Laura GĂ€rtner (1), Fiona Krieger, Morna Schulz