Spielbericht 1. Damen vs. Bayer Uerdingen 18:17 (10:8)

„Wer sind die Punkte? Wir!“ Nach diesem Motto wollten wir im letzten Saisonspiel vor den Herbstferien einen Sieg gegen Bayer Uerdingen einfahren. Der Start ins Spiel misslang allerdings völlig – nach gefühlt zehn technischen Fehlern und weggeworfenen Bällen führte der Gast nach sieben Minuten mit 2:0. Erst jetzt fingen wir an vernünftigen Handball zu spielen und konnten die Partie zur Halbzeit drehen (10:8).
Auch in der zweiten Hälfte konnten wir die Führung über 15:12 und 17:14 zunächst behaupten, was vor allem am guten Zusammenspiel zwischen der Abwehr und Laura im Tor lag. Leider wurden wir in den letzten Minuten des Spiel wieder zunehmend hektischer und bauten diverse Fehler in unser Angriffsspiel ein. Diese Einladung nahm Uerdingen gerne an und glich in der 59. Minute erstmals wieder aus. Zum Glück behielten wir im letzten Angriff dann die Nerven und können uns bei der lieben Naddel bedanken, die den Ball fünf Sekunden vor Schluss ganz sicher zum 18:17 im Tor unterbrachte.
Es spielten: Tor: Laura Wollner, Jana Vollberg Feld: Inci Abdik (1), Hanna Abberger (1), Inga Osterwald (4), Jennifer Majic (4), Manuela Goebel-Brenner, Laura Gärtner (2), Ragnhild Museiko (1), Morna Schulz, Nadine Kirchhoff (2), Lara Bardtke (1), Fiona Krieger, Lisa Berking (2).