SG ETB / Altendorf II – HSG Phönix/Werden: 2. Frauen 13:24 (9:11)

Erfreulicher Auftaktsieg!

Nachdem fĂŒr Mannschaft und Trainer nur eine kurze Zeit des „Kennenlernens“ und der „Vorbereitung“ auf die Saison zur VerfĂŒgung stand, waren die Damen dennoch in der richtigen Verfassung, um das erste Spiel der Saison erfolgreich zu bestreiten.

Da wir in der ersten Halbzeit einige Torchancen nicht wirklich verwertet haben, konnten die Gegnerinnen das Spiel bis zum Halbzeitstand von 9:11 noch relativ offen gestalten.

Nach der Halbzeit wurde unser Angriff aber erfolgreicher und wir konnten auch von einigen unserer TempogegenstĂ¶ĂŸe profitieren. Wobei hervorzuheben ist, dass alle Spielerinnen an dem Erfolg des Angriffspiels Teil hatten, wenn auch mit unterschiedlicher Anzahl der geworfenen Tore. Am bemerkenswertesten ist aber, dass die Leistung in der Abwehrarbeit so gesteigert werden konnte, dass die Gegnerinnen in der gesamten zweiten Halbzeit nur noch zu lediglich 4 Toren kamen.

Dies ist das Ergebnis des guten Einsatzes unserer „Deckung“ die auch in zweimaliger Unterzahl kein Tor kassierte, sowie der guten Arbeit unserer Torfrau.
Auf diese Leistungen gestĂŒtzt, konnte der Sieg verdient und souverĂ€n errungen werden und geht auch in seiner Höhe in Ordnung.

Rolf Kiefert