SC Phönix: 2. MĂ€nner – DJK Winfried Huttrop 4M 22:37 (9:16)

Ohne Chance gegen DJK Winfried Huttrop
Eine schwache Partie war es, die von der zweiten Mannschaft des SC Phönix am 1. Advent in der Raumerhalle geboten wurde. Dementsprechend deutlich und verdient gewann die DJK Winfried Huttrop, die das Spiel von Beginn an dominierte.
Der SC Phönix wurde seiner aus der Tabelle abgeleiteten Favoritenrolle absolut nicht gerecht. Viel zu schwach und harmlos agierten die Spieler in Angriff und Abwehr. Die TorhĂŒter Claaßen und Schweiger wurden von ihren Vorderleuten hoffnungslos im Stich gelassen, so dass am Ende des Spiels 37 Gegentreffern zu Buche standen. Im Gegenzug erzielte der SC Phoenix lediglich 22 Tore. Der AbwĂ€rtstrend des SC Phoenix setzt sich durch dieses Spiel weiter fort. Der Kontakt zur Tabellenspitze ist nunmehr abgerissen. FĂŒr die folgenden Spiele muss die Mannschaft hart daran arbeiten, wieder zur alten Form zurĂŒck zu finden.
Die DJK Winfried Huttrop hingegen stabilisiert seine Position im Mittelfeld der Liga und bestÀtigt seinen AufwÀrtstrend.