Phönix II wieder Tabellenführer – Kantersieg gegen TUSEM III

Der Ärger über die Niederlage am letzten Spieltag war bei der Mannschaft groß und direkt nach Spielende war man sich einig, dass dieses Ergebnis bereits am nächsten Spieltag wieder korrigiert werden sollte. In den Trainingseinheiten wurden die Schwächen thematisiert und die Aufgabe für diesen Sonntag war klar. 

Gegner war der Mitaufsteiger von der Margarethenhöhe, die 3. Mannschaft von TUSEM Essen. Von der ersten Minute besann man sich auf die eigenen Stärken. Aus einer kompakten Deckung gelangen immer wieder einfache Tore über die zweite Welle. Aber auch aus dem Spiel heraus konnten immer wieder alle Positionen in Szene gesetzt werden. 

Über 4:0 nach 4 Minuten, zog man bis zur Halbzeit auf 16:9 davon. Direkt nach Wiederanpfiff konnte der SC Phönix sein Spiel weiter durchziehen, sodass am Ende ein 41:22 auf der Anzeigetafel stand. 

Werner Klus, Trainer der 2. Herrenmannschaft, war nach dem Spiel voll und ganz mit der Leistung zufrieden. Erstmalig konnten seine Vorgaben über nahezu die komplette Spielzeit umgesetzt werden und führten letztendlich zum verdienten Sieg. Positiv ist ebenfalls zu erwähnen, dass alle Spieler, auch die von der Auswechselbank, ihren Anteil zum Sieg beitragen konnten und eine geschlossene Mannschaft an diesem Sonntag auf der Platte stand. 

Spieltag 6: 

SC Phönix II – TUSEM Essen III (16:9) 41:22 

Fortkamp C. (Tor), Wynands (Tor), Kexel C. (9 Tore), Schwendt (7), Schaefer (5), Breuer A. (5), Schönfelder N. (4), Schröder (3), Busley (3), Schönfelder J. (3), Krehe (2), Breuer L.