HSG Rade./Herbeck 1F – HSG Phönix/Werden: 1. Frauen 32:13 (13:5)

Erneut fuhren die Damen der HSG SC Phönix/DJK GW Werden ohne Punkte vom AuswĂ€rtsspiel zurĂŒck nach Essen. Doch anders als in den letzten Spielen war diese Niederlage verdient. Die Gastgeberinnen aus Radevormwald dominierten mit einem starken RĂŒckraum und einer robusten Abwehr das Spiel von der ersten Minute an, wĂ€hrend die Essenerinnen keinen Weg zum Tor fanden. So stand es zur Halbzeitpause 13:5. Im zweiten Durchgang Ă€ndert sich nichts am Spielverlauf, die Damen aus Radevormwald spielten nun auch ihre Schnelligkeit aus und kamen ĂŒber Konter zu Treffern, die aus vielen technischen Fehlern der HSG resultieren. Treffer der Essenerinnen fielen nur ĂŒber die Außenpositionen und den Kreis. Das Spiel wurde mir 32:13 verloren.
Am kommenden Sonntag, 09.12.2012^sind um 14 Uhr im Löwental zwei Punkte gegen den Tabellennachbarn aus Haan Pflicht.

Die Tore fĂŒr die HSG warfen: Osterwald (4), Michels (4), Roth (3), Renker (2)