HSG Phönix/Werden: 2. Frauen – SG1 ETB SW/Altendorf/Ruhr 2F 18:14 (9:7)

Nach der zweiwöchigen Spielpause gingen die 2. Damen der HSG Phönix/Werden mit großer Motivation in das Spiel am 30.11.2014 um 16:40 Uhr gegen die SG1 ETB SW/Altendorf/Ruhr 2F.

Da die GĂ€ste bisher nur von ihrer eigenen 1. Mannschaft geschlagen wurden, galten sie als Favoriten. Entschlossen machten die Damen der HSG einen guten Druck nach vorne und verwandelten viele WĂŒrfe erfolgreich bis zum 5:1. Langsam kamen die GĂ€ste ins Spiel und erschwerten durch eine 5:1 Abwehr deutlich den Angriff. Sie schafften es sich bis auf zwei Tore zu einem 9:7 ran zukĂ€mpfen und so ging es in die Halbzeit. Klar war, in RĂŒckstand geraten wollten die HSG Damen keinesfalls, also kĂ€mpften sie um jeden Ball und es konnten durch TempogegenstĂ¶ĂŸe wichtige Tore erzielt werden. Auch als die Damen der HSG zwischenzeitlich mit nur 4 Spielerinnen auf der Platte standen, meisterten sie dies souverĂ€n. Verdient mit einem 18:14 siegten die Damen der HSG zufriedenstellend.

Die Tore fĂŒr die HSG warfen:
Frei, Pollmeier, Neu, Dressler (Je 2), Risch, Bley(Je 3), Kruthoff (4)