HG Kaarst/BĂŒttgen 1F – HSG Phönix/Werden: 1. Frauen 26:30 (11:13)

Nach der Niederlage in der letzten Woche wollten wir dieses Spiel mit mehr Konzentration und Motivation angehen. Leider fuhren wir ohne unsere Torfrau nach Kaarst, Charlotte Falke stellte sich daher ins Tor und zeigte eine super Leistung! Noch einmal DANKE dafĂŒr!

Wir kamen gut ins Spiel, stellten eine starke Abwehr und konnten uns so nach einiger Zeit ein wenig absetzen. Auch im Angriff spielten wir sicher und mit Druck und trafen eigentlich von allen Positionen.

Nach ca. 20 Minuten fĂŒhrten wir daher mit 12:6.

Gegen Ende der 1. Halbzeit ließen die Konzentration und auch die Kondition ein bisschen nach, sodass die Kaarster Mannschaft wieder aufholte. Halbzeit 13:11.

Jetzt hieß es Luft holen, besprechen und vor allem die Ruhe bewahren und nicht hektisch werden. In der 2. Halbzeit blieben wir lange in FĂŒhrung, doch die Gegner hielten mit und warfen nach knapp 47 Minuten das 22:22. Beide Mannschaften wurden ein bisschen nervös, doch wir blieben konzentriert und konnten uns wieder vorkĂ€mpfen. Wir spielten sicher bis zum Schluss und holen uns mit 30:26 Toren den ersten AuswĂ€rtssieg! Die zwei Punkte haben wir uns mit einer super Teamleistung erkĂ€mpft und auf jeden Fall verdient.

Es spielten: Charlotte Falke (Tor), Maria Mertes 9, Hanna Abberger 6, Jenny Majic 4, Nadine Kirchhoff 3, Alicia StockschlÀder 3, Lisa Berking 2, Manu Brenner 1, Charlotte Simmes 1, Kim Fischer 1, Eva Nowicki