Heimblock mit Lokalderby – 1. MĂ€nner-Mannschaft empfĂ€ngt TabellenfĂŒhrer TV Cronenberg

Der nĂ€chste Heimblock des SC Phönix wird am kommenden Sonntag, 03. Februar 2013, von unserer E-Jugend um 9:30 Uhr eröffnet. Mit nur einem Minuspunkt empfĂ€ngt das Team von Trainer Roman Sommer die GĂ€ste der DJK GrĂŒn-Weiß aus Werden.
Vierter gegen erster der Handball-Bezirksliga heißt es im anschließenden Topspiel des Tages um 11 Uhr. Im Lokalderby trifft die 1. Mannschaft des SC Phönix auf den verlustpunktfreien TabellenfĂŒhrer TV Cronenberg. Die Mannschaft von Sascha Mielewczyk hat sich viel vorgenommen und kann als Außenseiter befreit aufspielen. „Meine Jungs sind heiß auf das Derby und wollen fĂŒr eine Überraschung sorgen. Cronenberg muss die beste Abwehr der Liga erstmal knacken.“ so Mielewczyk im Vorfeld.
Spannend geht es um 12:30 Uhr weiter, wenn die Frauen der 2. Mannschaft der HSG SC Phönix/Werden die GÀste aus Kettwig empfÀngt. Die Mannschaft von Sebastian Wenzel ist momentan auf dem 2. Platz und möchte ihren Anspruch auch die Tabellenspitze geltend machen.
Um 14 Uhr ist wieder die Jugend, mit der Begegnung SC Phönix C-Jugend gegen DJK Altendorf 09, an der Reihe. Im Anschluss empfĂ€ngt um 15:30 Uhr die A-Jugend das Team der SC Eintracht aus MĂŒlheim.
Die 2. Mannschaft des SCP trifft um 17 Uhr auf die GĂ€ste der DJK Winfried III aus Huttrop. Beendet wird der Heimblock um 18:30 Uhr von der 3. MĂ€nner-Mannschaft. Das Team von Coach Schacky wartet weiter auf die ersten Punkte.
Parallel zum Heimblock in der Raumerhalle gehen zwei Phönix-Mannschaften auswĂ€rts auf Punktejagd. Um 14 Uhr ist die B-Jugend an der BockmĂŒhle zu Gast. Die Mannschaft vom Trainer-Gespann SchwĂ€tzer/Schönfelder trifft hier auf die SG Tura Altendorf. Zum Duell erster gegen letzter muss die 1. Frauen-Mannschaft der HSG SC Phönix/Werden um 16 Uhr in der Klapperstraße gegen die 2. Vertretung der SG Überruhr antreten. Noch ohne Plus-Punkte ist die Mannschaft von AndrĂ© Gutjahr in dieser Begegnung klarer Außenseiter.