📜2.Spielbericht 📜

#dasinddiezweiPunkte✌

Samstag Abend ging es fĂŒr uns nach Dinslaken. Die ersten 6min machten wir uns das Leben im Angriff sowie in der Abwehr schwer. Wir spielten vorne zu hektisch und in der Abwehr packten wir nicht richtig an. 

Ab der 6. Minute fanden wir endlich ins Spiel. Die Abwehr verschob besser und im Angriff spielten wir mit Tempo unser Spiel. Hierdurch konnten wir uns zur Halbzeit mit einem 10:15 absetzen. 

Der Sieg war noch nicht eingefangen und unser Trainer Dirk machte eine kurze aber klar Ansage. #genausoweiterkĂ€mpfen
Gesagt getan und am Ende stand ein klares Ergebnis auf der AnzeigetafelđŸ„ł 

#letztespielwiedergutgemacht
#gemeinsamgekÀmpft
#auswÀrtssieg

📜1.Spielbericht 📜

Saisonstart missglĂŒckt

Nach einer starken Vorbereitung unter dem neuen Trainer Dirk Bril ging es am letzten Wochenende endlich wieder los – die 1. Damen der HSG-Phönix/Werden traf auf die Damen des Turnerbundes Oberhausen.

In den letzten Monaten wurde besonders die Abwehrarbeit trainiert, doch leider lief gerade hier zu Beginn des Spiels nicht viel zusammen. Der RĂŒckraum der Oberhausenerinnen konnte nach Belieben werfen und ging so schnell mit 4:1 in FĂŒhrung. Erst langsam kam die HSG ins Spiel und brauchte bis zur 18. Minute, um erstmals auszugleichen und ging in der 22. Minute sogar mit 15:13 in FĂŒhrung. Danach schlichen sich allerdings die alten Fehler in der Abwehr wieder ein und im Angriff scheiterte man immer wieder an der starken Torfrau der GĂ€ste. Daraus resultierte ein deutlicher 15:19-RĂŒckstand zur Pause.

In der zweiten HĂ€lfte wollten die Damen der HSG die hohe Fehlerquote einstellen und sich auf ihre StĂ€rken besinnen. Mit großem Kampf und besserem Stellungsspiel in der Abwehr gelang nach 38 Minuten der Ausgleich (23:23). Statt jetzt konzentriert zu bleiben und genauso weiterzuspielen ging plötzlich im Angriff gar nichts mehr: Durch ĂŒberhastete AbschlĂŒsse und technische Fehler gelang fast 10 Minuten lang kein eigener Treffer. TBO machte es in dieser Phase deutlich besser und konnte so Tor um Tor davonziehen. Am Ende stand eine bitterere 27:32-Niederlage auf der Anzeigetafel.

Jetzt heißt es, das Spiel schnell abzuhaken und am nĂ€chsten Wochenende wieder neu anzugreifen.

#keinguterstart
#kopfhoch
#weiterkÀmpfen