Beachhandball 2016 – Tolle Veranstaltung am Baldeneysee

SV Heißen aus Mülheim gewinnt das Turnier zum 4. Mal in Folge
Wanderpokal der Männer geht nach Solingen an HC Café Art

Bei der 18. Auflage des Beachhandball-Turniers im Seaside-Beach am Baldeneysee kämpften am 02. und 03. Juli insgesamt 53 Mannschaften im Sand um die Pokale. Der SC Phönix Essen erntete als Ausrichter viel Lob für eine gute Organisation und die gelungene Veranstaltung. Einige kurze Regenschauer konnten die Beachhandballer nicht aus dem Sand vertreiben. Auch einige kurzfristige Absagen konnte die Freude nicht trüben. Am Samstag traten 12 Damen- und 11 Herren-Mannschaften in zwei Gruppen gegeneinander an. Auf den vier Spielfeldern direkt am Baldeneysee wurde attraktiver und spannender Sport gezeigt. Viele Mannschaften nutzten das Turnier im Sand als willkommene Abwechslung in der Saisonvorbereitung. Bei den Damen standen sich im Finale die Titelverteidiger des SV Heißen (ehem. RSV Mülheim) und HSV Gräfrath gegenüber. Die Mannschaft des SV Heißen ging dabei als Sieger vom Platz und konnte somit bereits zum 4. Mal in Folge das Turnier gewinnen. Den dritten Platz belegten die Damen von der SG Überruhr 3.

Beim Finale der Herren traten die Mannschaften vom Debütanten HC Café Art gegen die 2. Mannschaft des HSV Dümpten aus Mülheim an. Hierbei ging die Mannschaft von Otto Eberwein als Sieger vom Platz. Die vor einigen Jahren gegründete Mannschaft ließ sich im Anschluss an die Siegerehrung ein „Sieger-Bier“ aus dem Wanderpokal schmecken. Den dritten Platz belegten die Ruhrpottknaller aus Oberhausen-Sterkrade.

Der Sonntag ist traditionell für die Jugend reserviert. Bereits um 9:30 Uhr starteten die Altersklassen der gemischten E- und D-Jugend in das Turnier. Das Turnier der E-Jugend gewann die Mannschaft des TUS 1882 Opladen, bei der D-Jugend die 2. Mannschaft des TS St. Tönis. Bei den Altersklassen weibliche C- und männliche B-Jugend starteten die Spiele erst gegen Mittag. Hier gewann die weibliche C-Jugend-Mannschaft des Vohwinkeler STV aus Wuppertal und bei der männlichen B-Jugend das Team vom TSV Bayer Dormagen. Alle Turniere verliefen bei toller Stimmung und unter den Augen vieler Zuschauer reibungslos.

Trotz des durchwachsenen Wetters zog der SC Phönix Essen als Veranstalter eine positive Bilanz. „Von zahlreichen Mannschaften und Zuschauern wurde uns wieder viel Lob für die Organisation ausgesprochen. Ein besonderer Dank geht an die vielen Helfer, ohne die so eine Veranstaltung nicht zu stemmen wäre.“, so der 1. Vorsitzende und Handball-Abteilungsleiter des SC Phönix Winfried Schwätzer.

Bilder vom Beachhandball 2016

Platzierungen: Senioren, 18. Beachhandball-Turnier, 02.07.2016
 1. Platz2. Platz3. Platz
MännerHC Café ArtHSV Dümpten 2Ruhrpottknaller
FrauenSV HeißenHSV GräfrathSG Überruhr 3
Platzierungen: Jugend, 18. Beachhandball-Turnier, 03.07.2016
 1. Platz2. Platz3. Platz
C-Jugend, weiblichVohwinkeler STVHSG Velbert/Heiligenh. 1HSG Velbert/Heiligenh. 2
B-Jugend, männlichTSV Bayer Dormagen 1ETB Schwarz/Weiß EssenHaaner TV 1
D-Jugend, gemischtTS St. Tönis 2TS St. Tönis 1TSV Solingen Auf der Höhe
E-Jugend, gemischt TUS 1882 OpladenSC Phönix EssenDJK Westfalia Welper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.