1. Frauen: HSG-Verbandligateam unterliegt Drittligist TV Beyeröhde im HVN-Pokal deutlich

Etwa genau so viele Tore wie Zuschauer gab es bei der 12:62 (5:31) Niederlage im HVN-Pokalspiel gegen den TV Beyeröhde in der Raumerhalle. Gegen eine technisch, lĂ€uferisch und taktisch haushoch ĂŒberlegene Mannschaft tat sich unser Team sehr schwer. Das erste Tor fĂŒr die HSG fiel erst in der 15. Minute. Die BefĂŒrchtung der GĂ€ste, ohne das in Essener Sporthallen verbotene Haftharz Probleme zu bekommen, erwies sich als unbegrĂŒndet. Die Niederlage kam nicht ĂŒberraschend, mit dieser Deutlichtkeit war im Vorfeld allerdings nicht zu rechnen. Jetzt gilt es die Niederlage schnell zu verdauen und sich auf das erste Verbandsligaspiel am Sonntag, 16.09.2012 in Wermelskirchen gegen den TuS Wermelskirchen 07 vorzubereiten.