TV Kettwig v.d.Br. 1M – SC Phönix: 2. MĂ€nner 17:26 (9:12)

Zur Todeszeit traf man sich in Kettwig und wir mussten zuerst die Strafpredigt von Michael ĂŒber uns ergehen lassen. Er hat natĂŒrlich recht, dass eine solche Klatsche gegen TVK nicht nötig war. Also waren wir uns einig: heute muss ein Sieg her!
Und es begann auch relativ gut und konzentriert. Unsere Deckung stand ganz gut, nur der Angriff ließ zu wĂŒnschen ĂŒbrig. Schwache AbschlĂŒsse und dumme Aktionen waren die Ursache fĂŒr eine dĂŒnne FĂŒhrung zur Halbzeit, obwohl spĂ€testens jetzt jedem klar war, das wir hier gewinnen.
Die zweite HÀlfte war besser und so konnten wir Tor um Tor davonziehen und am Ende war das Ergebnis auch in der Höhe in Ordnung.
Michael Bruns im Tor bot 40 Minuten lang eine tolle Leistung und ließ dann die Jugend ran. Und Benni Claassen stand dem Michael in nichts nach und bot ebenfalls eine klasse Partie.
Nach dem Ausfall von Rolf Kiefert und von Frederik Döbbeler(Urlaub), spielte sich unser Anti problemlos ins Team und steuerte einige wichtige Treffer zum Sieg bei.

Tore:
Klapp (5), Schmelter (1), Witte (2), Anti (5), Klus (3), Philipp (4), SchwÀtzer (6)