Spielbericht HSG Phönix/Werden 1F vs. TV Witzhelden 1F 17:35

Gegen den TabellenfĂŒhrer hatten wir uns zu Beginn nicht all zuviel vorgenommen. Wir wollten einfach Spaß haben, unsere AblĂ€ufe spielen und mal sehen in wie weit wir die Turmladies Ă€rgern können.
Leider konnten wir im Angriff nur in den ersten paar Minuten etwas Durchschlagskraft zeigen. Danach ließen wir uns vorne durch Pfosten und Lattentreffer entmutigen und es traute sich im weiteren Verlauf der ersten HĂ€lfte niemand mehr so richtig den Abschluss zu suchen. Auch in der Abwehr bekamen wir, trotz der offensiven Deckung keinen richtigen Zugriff auf den dynamischen Angriff der GĂ€ste.
Nach einer saftigen Ansprache in der Pause nahmen wir uns vor, zu zeigen was wir können. Wir wollten unsere AblÀufe spielen und jeder sollte selbst wieder mehr Vertrauen in sich fassen, um die Tore selbst zu erzielen. In der zweiten HÀlfte gelang es uns dann, vor allem in der Abwehr etwas dichter zu stehen und wir konnten so verhindern, dass die GÀste aus dem Positionsangriff zu einfachen Toren kamen.
Im Angriff lief es dann auch etwas besser und wir haben es geschafft, uns nicht komplett unter Wert zu verkaufen.
Es bleibt festzuhalten, dass wir es leider nicht schaffen ĂŒber zwei HĂ€lften unsere Leistung abzurufen. Dies mĂŒssen wir dringend Ă€ndern, um die wichtigen Punkte im Abstiegskampf zukĂŒnftig auf unser Konto buchen zu können.
Gute Besserung noch an Hanna!

Es spielten:
Jana Vollberg, Mona Hafez, Eva Nowicki 1, Hanna Abberger 5, Maria Mertes 2, Jennifer Majic 1, Manuela Brenner 2, Charlotte Simmes 2, Charlotte Falke 4, Lisa Berking, Nadine Roth