Spielbericht 3. Herren vs. Huttrop 4. Herren 32:25 (Hz 16:14)

Gespickt mit HochkarĂ€tern wie Jan Fortkamp, Andre Littawe, Rene Leibold, Michael Schmelter und Winfried SchwĂ€tzer und einer reichhaltig gefĂŒllten Auswechselbank gingen wir in die Partie gegen Huttrop 4. 

Die gegnerische Mannschaft bestand zwar aus deutlich weniger Spielern, jedoch waren mindestens 5 Gesichter aus alten Landesligazeiten nicht ganz unbekannt.

Es begann ein relativ offener Schlagabtausch und keine von beiden Mannschaften

konnte sich nennenswert absetzen. Die Routiniers von Huttrop 4 waren trotz eingeschrĂ€nkter Grundschnelligkeit recht zielsicher, so stand es zur Halbzeit nur 16:14 fĂŒr uns.

In der zweiten Halbzeit hat unser Interimsteammanager Wollenberg die Abwehr auf 5+1 umgestellt und Christian Bungardt kurz decken lassen. Nach dieser Umstellung konnten wir uns schnell relativ deutlich absetzen, durch leichtfertig vergebene Gelegenheiten kam Huttrop jedoch wieder ran. 

Eine Auszeit mit deutlichen Wollenberger Worten und eine immer besser werdende TorhĂŒterleistung von Christian Bajorat brachte uns gĂ€nzlich auf die Siegerstraße. Nachlassende Kondition auf Seiten der Huttroper und nicht zuletzt unsere TorschĂŒtzen Schattberg, WeissmĂŒller und auch SchwĂ€tzer fĂŒhrten zu einen ungefĂ€hrdeten Sieg mit 32:25 Toren.

TorschĂŒtzen:

Fortkamp 7, Nolte 6, Klapp 6/3, Littawe 4, Leibold 2, Schattberg 2, WeissmĂŒller 1, Manrodt 1, Schmelter 1, Nick 1, SchwĂ€tzer 1