Phönix/Werden 2. Damen vs. MTG Horst 24:10

Am Sonntagabend ging es fĂŒr uns zum AuswĂ€rtsspiel gegen den Tabellenletzten MTG Horst. Nach einer schwachen ersten HĂ€lfte, konnten wir unsere Leistung im zweiten Durchgang deutlich steigern und am Ende einen verdienten 24:10-Sieg verbuchen.

Obwohl wir uns fĂŒr das Spiel viel vorgenommen hatten, starteten wir sehr schleppend in die Partie. Es fehlten Druck und Tempo, sodass wir uns vorerst nicht entscheidend absetzen konnten. Zur Halbzeitpause mĂŒhten wir uns zu einem knappen 9:6-Vorsprung.

Ganz anders lief es in der zweiten HĂ€lfte: Nun fingen wir an, die Vorgaben des Trainers umzusetzen und das Spiel kam endlich in Schwung. Die SpielablĂ€ufe funktionierten zunehmend besser und die 7m-Ausbeute war erfreulicherweise (im Gegensatz zum letzten Spiel) nahezu makellos. So konnten wir uns bis zur 45. Minute mit 18:6 absetzen, bevor Horst ĂŒberhaupt das erste Tor der zweiten Halbzeit gelang. Das Spiel war damit entschieden und die TabellenfĂŒhrung verteidigt.

Nach der deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten HĂ€lfte konnten wir uns ĂŒber ein insgesamt auch in der Höhe verdientes 24:10 freuen.

Es spielten (und trafen): Alina Fensch, Nadine Keppel (Tor); Kim Fischer (6), Johanna Bernstein (5), Sarah Eumann (4), Sabrina Franke, Kathrin SchwĂ€tzer (je 2), Alisa Brehmer, Sandra Dressler, Christina HĂŒck, Ani K., Denise Westendorf (je 1), Helke Behrens, Martina Knieza