Phönix 1.M vs. Altendorf 09 2.M 30:29

Sieg in letzter Sekunde! 

Nachdem sich die Unruhen der vergangenen Wochen wieder langsam gelegt hatten, wollte man nun auch mit der durchwachsenen Leistung der letzten Spiele abschließen und daheim einen starken Auftritt im nachbarschafts Derby an den Tag legen. 

Gesagt, getan. Die Anfangsphase gehörte den Jungs von der Raumer Straße. Ein 5:0 Lauf in den ersten Spielminuten zwang den Gegner aus Altendorf zu einem frĂŒhen Timeout, welches seine Wirkung zeigen sollte. Bis dahin hatte man im Angriff einfache, schnelle Tore erzielen können und in der Abwehr den Gegner zu keiner Torchance kommen lassen. 
Nach der Auszeit fanden die GĂ€ste besser ins Spiel und holten den Vorsprung der ersten Spielminuten wieder auf. 
In der 21. Spielminute glichen die GĂ€ste zum 10:10 aus. Von da an war das Spiel ein offener Schlagabtausch, in welchem sich Altendorf zur Halbzeit mit 12:13 durchsetzten konnte. 

Man nahm sich, fĂŒr die 2te Halbzeit, vor die Angriffe wieder konzentrierter vorzutragen und in der Abwehr keine leichten Treffer mehr zuzulassen. 

In der 2ten Halbzeit konnte sich jedoch keins der beiden Teams frĂŒhzeitig durchsetzen. Phönix war im Aufbau Spiel nach vorne hĂ€ufig zu hektisch, so daß viele BĂ€lle durch einfache Fehler verloren gingen. Die Altendorfer hingegen kamen, insbesondere durch ihren zweikampfstarken Mittelmann und ihre treffsicheren Außenspielern, immer wieder zu Toren, sodass Phönix bis zur 59 Spielminute nicht ĂŒber ein Gleichstand hinaus kam. In der letzten Minute drehte sich das Blatt jedoch zugunsten der Frohnhauser. 
Der Phönixer Torwart konnte den letzten Wurf der GĂ€ste parieren, im Gegenzug hatte man selbst 42 Sekunden Zeit das spielentscheidende Tor zu erzielen. 
Der jĂŒngste Spieler im Kader der Phönixer, nahm sich 5 Sekunden vor Spielende einen Wurf aus der 2ten Reihe, welchen er im unteren rechten Eck, des gegnerischen Tores, zum 30:29 Sieg platzieren konnte.

Das Spiel war zwar nicht fehlerfrei, doch man kann positiv festhalten, dass man gesehen hat wie viel Teamgeist und  kĂ€mpferischer Charakter in der noch jungen 1. Mannschaft des SC Phönix Essen wirklich steckt! 

Wir bedanken uns bei den zahlreich erschienenen Fans fĂŒr die UnterstĂŒtzung! Wir hoffen euch beim nĂ€chsten Spiel wieder in der Halle begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen, um die nĂ€chsten 2 Punkte an die Raumer Straße zu entfĂŒhren! 

#ErsteMannschaft #ScPhönixEssen #100JahreSCP