HSG Phönix/Werden: 1. Frauen – Turnverein Ratingen 1F 36:28 (20:17)

Revanche geglĂŒckt!
Sensationeller Sieg der 1. Damen; Phönix/Werden schlÀgt den Tabellenzweiten (mehr als verdient!!!)

Die Damen der HSG hatten in diesem Spiel etwas gut zu machen. Das Hinspiel war unglĂŒcklich verloren worden. Wir starteten kĂ€mpferisch in die 1. Halbzeit, konnten vorne viele Tore verbuchen und nutzten unsere Chancen konsequent. Hinten standen wir anfangs schlecht. Bei einer offenen 4:2 Abwehr wurde hinten nicht richtig zusammengeschoben und es gelang den GĂ€sten die großen LĂŒcken zu nutzen. Durch eine MEGA Leistung von Katrin im Tor(die NICHT nur unglĂŒcklich angeworfen wurde) wurden diese LĂŒcken nicht allzu oft bestraft. Kurzzeitig waren wir im Angriff unkonzentriert und es folgten leichte Tore fĂŒr Ratingen.

In der 2. Halbzeit standen wir hinten wieder geschlossen zusammen und konnten den Spielaufbau von Ratingen unterbinden. Vorne nutzten wir weiterhin unsere Chancen und konnten uns so zur Mitte der 2. Halbzeit mit 4 Toren absetzen. Letzten Endes gewannen wir das Spiel durch eine super Mannschaftsleistung mit 36:28!!

Wir konnten somit unseren Fehler aus der Hinrunde wieder ausbĂŒgeln.
Wir schauen positiv nach vorne und nehmen diese Leistung mit ins nÀchste Spiel.
Wir danken den vielen Zuschauern die uns bei diesem Sieg unterstĂŒtzt haben.

Es spielten: Inga Osterwald 13, Charlotte Falke 7, Hanna Abberger 5, Manu Brenner 3, Maria Mertes 2, Jenny Majic 2, Lisa Berking 2, Alina Lutz 1, Katrin Neef, Anni Groenick, Lara Bartdke, Kim Fische