Erste Saisonniederlage fĂŒr Phönix II 

 

UnglĂŒcklich, jedoch selbstverschuldet verliert die 2. Mannschaft des SC Phönix am Sonntagnachmittag mit nur einem Tor Unterschied gegen die HSG Am Hallo III. 

Es war der zu erwartende Gradmesser fĂŒr die MĂ€nner aus der Raumerhalle, die den Start allerdings total verschliefen. Alles was vor Spielbeginn angesagt wurde ließ die Mannschaft vermissen. Der Gegner spielte von der 1. bis zur letzten Minute seinen Stiefel runter und sollte damit Erfolg haben. Über die komplette Spielzeit hinweg war der SC Phönix seines eigenen GlĂŒckes Schmied. Bereits nach 15 Minuten lag man durch viele individuelle Fehler und fehlendes Tempospiel mit 6:1 im Hintertreffen. Erst danach wachte man auf und vertraute auf die eigenen StĂ€rken. Aus einer stabilen Abwehr heraus wurden die Angriffe nun schneller und konsequenter ausgespielt. Der Gegner wurde beschĂ€ftigt und hatte gegen das schnelle Spiel des SCP das Nachsehen. 2 Sekunden vor der Pause konnte der Spielstand egalisiert werden und beide Mannschaften verabschiedeten sich leistungsgerecht mit 10:10 in die Pause. 

Direkt nach Wiederanpfiff knĂŒpfte man an die konsequente Spielweise zum Ende der ersten Halbzeit an. Nach 45 Minuten fĂŒhrte Phönix zum ersten Mal beim Stand von 15:17, es schien als sei der Gegner geknackt und der Sieg nur noch Formsache. UnerklĂ€rlicher Weise wurde in dieser Phase all das aufgegeben, was das Spiel zwischen der 15. und 45. Minute auszeichnete und der Gegner fĂŒhrte nach 51 Minuten mit 20:17. Nach einer Auszeit durch Trainer Klus konnte man sich zwar gegen die drohende Niederlage wehren, die entscheidende Wendung blieb jedoch aus. 

Wir können jedoch festhalten, dass der SC Phönix in der neuen Klasse angekommen ist und mit den Gegnern aus dem oberen Drittel mithalten kann. Die Mannschaft muss sich neben dem Taktischen auch mental zusammenfinden, so dass man mit dem nötigen Spielwitz auch solche Spiele auf Augenhöhe fĂŒr sich entscheiden kann. Schon nĂ€chsten Sonntag besteht die Chance diese neue Erfahrung umzusetzen und fordert die 3. Mannschaft von TUSEM Essen. Spielbeginn ist am 17.11.2019 um 18:00 Uhr in der Raumerhalle. 

Spieltag 5: 

HSG Am Hallo III – SC Phönix II (10:10) 24:23 

Fortkamp C. (Tor), Krehe (6 Tore), Schwendt (5), Schaefer (4), Kexel C. (4), Fortkamp J. (2), Kexel F. (1), Schröder (1), Busley, Breuer A., Schönfelder J., Schönfelder N., Jodl