Beachhandball 2014 – Torejagd im Sand am Baldeneysee

Turniersieger der Senioren kommen beide aus Mülheim an der Ruhr
Jugendturniere fielen buchstäblich ins Wasser

Bei regnerischem Wetter gingen am Samstag jeweils 11 Frauen- und Männer-Mannschaften in den Sand am Seaside Beach auf Torejagd. Nach insgesamt 54 Spielen, von denen 14 durch ein Penalty-Schießen entschieden wurden, standen die Turniersieger fest. Bei den Frauen wurde, wie im letzten Jahr, das Team des RSV Mülheim 1 Turniersieger. Auch der Wanderpokal der Männer geht in diesem Jahr nach Mülheim. Die Mannschaft der DJK Styrum 06 wurde vor den beiden Mannschaften des Haaner TV Turniersieger. Auch wenn das Wetter nicht so ganz mitgespielt hat, kamen die Zuschauer dennoch auf Ihre Kosten. Für eine Stärkung zwischen den Spielen war bei Bratwurst, Pommes, Kuchen und kühlen Getränken bestens gesorgt.

Nach einer regenreichen Nacht, waren am frühen Sonntagmorgen bereits die ersten Jugendmannschaften der Altersklasse E-Jugend an den Baldeneysee gekommen, als der Regen nochmal stärker wurde. Die ersten Spiele wurden dem Wetter zum Trotz angepfiffen. Da eine Besserung des Wetters aber nicht in Sicht war und mehrere Absagen von Mannschaften der anderen Altersklassen die Verantwortlichen erreichten, wurde die Jugendturniere schweren Herzens abgesagt.

Platzierungen: Senioren, 16. Beachhandball-Turnier, 28.06.2014
 1. Platz2. Platz3. Platz
MännerDJK Styrum 06Haaner TV 2Haaner TV 1
FrauenRSV Mülheim 1SG Überruhr 2SG Überruhr 3